Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: TechLab<br />Technik erleben an der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: TechLab<br />Technik erleben an der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Die Geschichte des TechLab

Seit dem Jahr 2003 wurde das Konzept des TechLab von einer Steuerungsgruppe bestehend aus Wissenschaftlern und Lehrern entwickelt. Im Jahr 2005 wurden erste Testläufe mit Schülern und Lehrern durchgeführt. Diese wurden von der Didaktik der Physik an der Leibniz Universität Hannover auch unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte analysiert und bewertet. Die Teilnehmerzahl bis November 2005 belief sich dabei auf insgesamt ca. 250 Besucher. Das TechLab wurde am 09. November 2005 feierlich eröffnet und nahm am 15. November 2005 seinen regelmäßigen Laborbetrieb auf. Seitdem experimentieren an zwei Labortagen pro Woche ca. 60 Schüler im TechLab. Im ersten Betriebsjahr 2006 haben bereits über 1800 Schüler bzw. ca. 80 Lehrer das Labor besucht.

Geschichte TechLab

Das Schülerlabor wird seit seiner Eröffnung von der Steuerungsgruppe beaufsichtigt und von einem Leitungsteam, bestehend aus einem Wissenschaftler und drei Lehrern, die mit einem Teil ihrer Arbeitszeit ans TechLab abgeordnet sind, geleitet. Bei der Steuerungsgruppe handelt es sich weiterhin um ein Netzwerk aus Vertretern unterschiedlicher Institute der Leibniz Universität Hannover (Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Didaktik der Technik, Didaktik der Physik), der Landeschulbehörde Niedersachsen, des niedersächsischen Kultusministeriums sowie einzelner Gymnasien aus dem Raum Hannover. Insgesamt gehören dieser Steuerungsgruppe ca. 40 Personen an, die ihr Engagement vor allem in ihrer Freizeit ausüben. Durch dieses Netzwerk konnten die Laborversuche des TechLab entwickelt und evaluiert werden. Außerdem wurden auf diese Weise Lehrerfortbildungen realisiert.
Rastertunnelmikroskop
Schüler aus Schulen der Region Hannover waren im Vorfeld an der Entwicklung der TechLab-Experimente ebenso beteiligt. Es wurden hierzu zahlreiche Facharbeiten, die sich konkret mit der Versuchsgestaltung und -durchführung beschäftigten, unter Betreuung von wissenschaftlichen Mitarbeitern der Leibniz Universität Hannover erstellt. Studenten des höheren Lehramts für das Fach Physik haben sich in Form der Anfertigung ihrer ersten Staatsexamensarbeit an der Entwicklung der TechLab-Versuche und ihrer Evaluation beteiligt.

Das TechLab wurde von folgenden Personen gegründet bzw. weiterentwickelt:

Bereich Universität Hannover

  • Prof. Dr. Ertmer
  • Prof. Dr.-Ing. Garbe
  • Prof. Dr. Haug
  • Prof. Dr.-Ing. Overmeyer
  • Prof´. Dr. von Aufschnaiter
  • Prof. Friege
  • Dr.-Ing. Battermann
  • Dr.-Ing. Hamann
  • Dipl.-Ing. Kölling
  • Dipl.-Ing. Thye
  • Herr Rogowski
  • Herr Behrend
  • Frau Dudzinska
  • Dr. Gaul
  • Herr Geiger
  • Dipl.-Ing. Guenzel
  • Frau Hauenschild
  • Frau Hömmen
  • Dr.-Ing. Lilge
  • Herr Rohde
  • Dr. Scholz
  • Dr. Stock
  • Dr. Venzke
  • Herr Weiner
  • Dipl.-Ing. Wu
  • Dipl.-Phys. Zaum



Kultusministerium und Landesschulbehörde

  • Herr Blasche-Hesse (Dezernent)
  • Herr Gehrmann (Fachberater PH)
  • Herr Glaser (Referat 33)
  • Frau Reineke (Referat 33)



Bereich Schulen

  • Herr Berger (Wilhelm-Busch-Gym. SHG)
  • Herr Delto (Gym. Bad Nenndorf)
  • Herr Ebeling-Brand (Gym. Bad Nenndorf)
  • Herr Gehrmann (Gym. Leibnizschule H)
  • Herr Gleiche (Gym. Goetheschule H)
  • Herr Kirschner (Regbeauf. Jugendforscht H)
  • Frau Konca (Gym. Bismarkschule H)
  • Frau Lieth (Gym. Lutherschule H)
  • Frau Olding (Gym. Burgdorf)
  • Herr Schmidt (Gym. Mellendorf)
  • Frau Waack (Gym. Unter den Eichen Uetze)
  • Herr Wegner (Landesv. der MNU NDS)
  • Herr Weigt (Gym. Isernhagen)
  • Herr Zurborg (Gym. Langenhagen)